Bühler/Leinich und Mohrlok/Marquardt in Prechtal im Einsatz

Mit Ersatzspieler Moritz Mohrlok für den erkrankten Lukas Daubner mussten die jüngsten Radballer des Radsportvereins ebenfalls in den Schwarzwald reisen.
Ins südbadische Elzach-Prechtal mußten Jannick Bühler/Franz Leinich und Moritz Mohrlok/Jonathan Marquardt zum dritten Spieltag der Verbandsrude der Schüler C. Jannick Bühler/Franz Leinich erkämpften sich mit einem 2:2 gegen Prechtal den einzigen Punkt aus insgesamt 8 Spielen. Alle anderen Partien wurden teilweise unglücklich nur knapp verloren. ?Insgesamt können wir aber mit dem Auftreten unserer Mannschaften zufrieden sein, und auch unsere Ersatzspieler verdienen eigentlich nicht Ersatz-, sondern Ergänzungsspieler genannt zu werden. Denn Moritz hat seinen ersten Auftritt auf der Radballbühne hervorragend gemeistert,? war Trainer Norbert Daubner am Ende zufrieden.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.