Archiv für April 2016

1/4 Finale Deutsche Meisterschaft der Schüler A im Radball

Montag, 18. April 2016

Der RV-Weil im Schönbuch startete letzten Samstag mit zwei Mannschaften ins Viertelfinale der Deutschen Meisterschaft. Die Mannschaft Weil 2 mit den Spielern Moritz Mohrlok und Tristan Laib mussten ins Bayrische Lautrach, in der Nähe von Memmingen.
Die Mannschaft Weil 3 mit Maximilian Leinich und Lennox Laib kämpfte in Mainz-Ebersheim um die notwendigen Punkte. Neben den altbekannten Baden-Württembergischen Teams Ostfildern-Kemnat und Öflingen-Wehr, die sich ebenfalls für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaft qualifizieren wollten, trafen Max und Lennox noch auf Münster, Hechtsheim und natürlich den Gastgeber aus Ebersheim, alle aus dem Bundesland Rheinland-Pfalz.
Das erste Spiel gegen Kemnat mussten die Weiler beim Stand von 0:3 ohne Punkte verloren geben.
Auch die Begegnung gegen Öflingen konnten die Beiden trotz anfänglicher Führung nicht gewinnen.
Beim 1:3 Endstand lagen die Hoffnungen auf den restlichen drei Spielen gegen die noch unbekannten Pfälzer Mannschaften.
Die ersten drei Punkte konne Weil gegen Münster mit 6:3 verbuchen. Gegen Hechtsheim reichte es gar zum 6:1.
Da nur die ersten drei Mannschaften weiterkamen, musste gegen die letzte verbliebene Mannschaft, Mainz-Ebersheim, unbedingt ein Sieg her. Nach etwas zögerlichem Start drehten die Weiler dann auf . In der zweiten Halbzeit explodierte förmlich die Leistung. Vor allem Lennox drehte auf und zeigte dieses Mal was in ihm steckte. In erstklassiger Teamarbeit gewann Weil das Match mit 6:2 und konnte sich mit dem dritten Platz für das Halbfinale am 7.5. in Langenwolschendorf qualifizieren.

Für Moritz und Tristan lief es hingegen nicht so gut. Zwar konnten sie das erste Spiel gegen Prechtal mit 3:2 gewinnen, doch gegen den Gastgeber Lautrach, Gärtringen, und die Mannschaft aus dem Hessischen Laubach musste Weil die notwendigen Punkte beim Endstand von jeweils 1:2, 1:3 und 1:6 abgeben. Da nützte auch der Sieg über die Mindelheimer mit 6:0 nichts mehr.
Dies war der letzte offizielle Auftritt der Mannschaft Mohrlock/Laib, da Moritz Mohrlock in Zukunft die Radballschuhe an den Nagel hängt.
Für Tristan beginnt damit die Suche nach einem neuen Partner.