Archiv für Juni 2010

Um ein Tor Platz 3 verpasst…

Sonntag, 20. Juni 2010

…haben Jannick Bühler/Franz Leinich beim letzten Spieltag der Schüler C am Samstag in der Radsporthalle in Konstanz.
Zwei Punkte mussten Jannick und Franz gegenüber Gärtringen aufholen, um an der Baden-Württembergischen Meisterschaft teilnehmen zu können.
Im ersten Spiel gegen die favorisierte Mannschaft, dem Tabellenführer aus Prechtal, schafften sie ein gerechtes 1:1 unentschieden. Der erste Punkt war in trockenen Tüchern. Nun ging es im zweiten Spiel gegen Konstanz um den letzten fehlenden Punkt. Weil im Schönbuch geriet in der ersten Hälfte mit 0:1 in Rückstand, schafften aber vor der Pause den Ausgleich zum 1:1. ?Mit diesem Punkt wären wir für die Meisterschaft qualifiziert?, versuchte das Trainerteam um Norbert Daubner in der Halbzeitpause, Jannick und Franz für die zweite Hälfte Sicherheit und Konzentration zu vermitteln.
Dies gelang nur zum Teil. Weil geriet vom Anspiel weg, gleich wieder in Rückstand. Noch war fast die komplette zweite Hälfte Zeit, um diesen Rückstand wettzumachen. Aber es sollte heute einfach nicht sein. Was die Beiden auch versuchten, heute war Konstanz die glücklichere Mannschaft. Mit 1:2 verloren Jannick Bühler/Franz Leinich die letzte Möglichkeit sich vor Gärtringen auf den dritten Tabellenplatz vor zu schieben.
In den beiden nächsten Spielen gegen die außer Konkurenz angetretenden Mannschaften aus Hardt und Sulgen, schafften es Jannick und Franz noch gegen Sulgen mit 5:0 zu gewinnen, gegen Hardt unterlagen sie mit 1:2 Toren.
Nicht weniger erfolgreich waren ihre Vereinskameraden Lukas Daubner/Jonathan Marquardt.
Im ersten Spiel gegen Konstanz schafften sie die Sensation, und gewannen mit 1:0. Gegen die außer Konkurenz angetretene Mannschaft aus Sulgen folgte der nächste Sieg mit 4:0 Toren. Im nächsten Spiel gegen den Tabellenführer aus Prechtal unterlagen Lukas und Jonathan mit 0:4 Toren, und gegen Hardt erreichten Lukas und Jonathan ein gerechtes 2:2 unentschieden.
?Natürlich sind wir alle enttäuscht, dass wir am Ende die Baden-Württembergische Meisterschaft um ein Tor verpasst haben, aber für die erste Verbandsrunde beider Mannschaften können wir mit Platz vier für Jannick und Franz, und Platz fünf für Lukas und Jonathan doch sehr zufrieden sein?, ?jetzt geht es erst mal in die wohl verdiente Sommerpause, und dann bereiten wir uns für die kommende Saison wieder konzentriert vor, um an die erzielten Erfolge an zu knüpfen,? zog Trainer Norbert Daubner das letzte Resümee der Verbandsrunde 2009/2010.

Saisonabschluß in Konstanz

Dienstag, 15. Juni 2010

Nach siebenwöchiger Wettkampfpause, müssen die Radballer des Radsportvereins zum letzten Spieltag der Schüler C in der Verbandsrunde 2009/2010 nach Konstanz reisen.
Dabei dürfen sich Jannick Bühler/Franz Leinich noch berechtigte Hoffnungen auf die Teilnahme an der Württembergischen Meisterschaft am 26. Juni in Kemnat machen.
In den zwei Spielen gegen Konstanz und Prechtal müssen die Beiden allerdings mindestens 2 Punkte erkämpfen, um Gärtringen 1 noch vom dritten Platz zu verdrängen. Gegen Hardt und Sulgen, die außer Konkurrenz antreten können Jannick und Franz zum Abschluß befreit aufspielen.
Lukas Daubner/Jonathan Marquardt spielen ebenfalls gegen die außer Konkurrenz antretende Mannschaften aus Hardt und Sulgen, sowie Konstanz und Prechtal.
Fü beide geht es an diesem letzten Spieltag weitere Wettkampferfahrung und Spielpraxis zu sammeln. Als Tabellenfünfter ist der Abstand nach oben sowie nach unten so komfortabel, dass sie sich in der Tabelle nicht mehr verbessern oder verschlechtern können.
?Nach einer langen Wettkampfsaison sind wir jetzt froh, in die Sommerpause zu kommen?, so die Trainer um Norbert Daubner, ?wenn Jannick und Franz die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaft erreichen, ist das nur das Sahnehäubchen auf eine erfolgreiche Saison der Radballer?.
Spielbeginn in Konstanz ist um 15 Uhr.